Ostern – Christus ist auferstanden!

Heute am Ostersonntag haben um 6.00 Uhr früh die Kirchenglocken in vollem Geläut den Ostermorgen angekündigt. Es ist die Freude des neuen Lebens! Im Matthäusevangelium, Kapitel 28, 1-10 wird das Ostergeschehen so beschrieben:

Nach dem Sabbat aber, beim Anbruch des ersten Wochentages, kamen Maria aus Magdala und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen. Und siehe da: Es gab ein starkes Erdbeben, denn ein Engel des Herrn stieg vom Himmel herab, kam und wälzte den Stein weg und setzte sich darauf. Seine Erscheinung war wie ein Blitz und sein Gewand weiss wie Schnee. Die Wächter zitterten vor Angst und erstarrten. Der Engel aber sagte zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Denn ich weiss, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten. Er ist nicht hier, denn er ist auferweckt worden, wie er gesagt hat. Kommt, seht die Stelle, wo er gelegen hat. Und macht euch eilends auf den Weg und sagt seinen Jüngern, dass er von den Toten auferweckt worden ist; und jetzt geht er euch voraus nach Galiläa, dort werdet ihr ihn sehen. Ich habe es euch gesagt. Und sie gingen eilends weg vom Grab voller Furcht und mit grosser Freude und liefen, um es seinen Jüngern zu berichten.

Und siehe da: Jesus kam ihnen entgegen und sprach: Seid gegrüsst! Sie gingen auf ihn zu, umfassten seine Füsse und warfen sich vor ihm nieder. Da sagt Jesus zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Geht und sagt meinen Brüdern, dass sie nach Galiläa gehen sollen, dort werden sie mich sehen.

Auferstehung

Matthias Grünewald hat die Auferstehung Christi im Isenheimer Altar eindrücklich dargestellt. Die leuchtende Gestalt des Auferstandenen, die schwerelose Haltung und vor allem der eindringliche Blick verkünden den Sieg Christi über den Tod. Die wunderbare Lebendigkeit seines Blickes bekräftigt nicht bloss seine Rückkehr zum Leben, sondern das Versprechen des ewigen Lebens. Christus hat den Stachel des Todes besiegt.

Christinnen und Christen in aller Welt vertrauen darauf, dass bei Gott eine umfassende Verwandlung unseres Lebens möglich ist. Die Auferstehung von Christus verändert unseren Blick auf die Welt. Das ist Ostern!

Kontaktpersonen

Details
Stephan Degen-Ballmer
Stephan Degen-Ballmer, Pfarrer Dr. theol.
Kirchplatz 1
4496 Kilchberg BL
061 981 21 20